Hauptmenü öffnen
Clemens August Kardinal Graf von Galen

Clemens August Kardinal Graf von Galen (* 16. März 1878 in Dinklage,[1] Oldenburger Münsterland; † 22. März 1946 in Mönster, Westfalen; vullstännig Naam Clemens Augustinus Joseph Emmanuel Pius Antonius Hubertus Marie Graf von Galen) weer en düütsch Bischop un Kardinal. He weer van 1933 bit 1946 Bischop vun Mönster. Bekannt wurr he ünner annern dör sien apenlich Uptreeden gegen de Tötung vun so nömmt „levensunwert Leven“ wiels dat Darte Riek. He wurr 1946 to’n Kardinal erhaben un 2005 seligspraaken.

Inholtsverteken

WeblenkenÄnnern

  Clemens August Kardinal von Galen. Mehr Biller, Videos oder Audiodateien to’t Thema gifft dat bi Wikimedia Commons.

BiografienÄnnern

Eenzeld BidräägÄnnern

Enkeld NahwiesenÄnnern

  1. Karkenbookindrag Nr. 19/1878 vun de Karkengemeend St. Catharina Dinklage, Faksimile bei Maria Anna Zumholz: Die Tradition meines Hauses. Zur Prägung Clemens August Graf von Galens in Elternhaus, Schule und Universität. In: Joachim Kuropka (Hrsg.): Neue Forschungen zum Leben und Wirken des Bischofs von Münster. Regensberg, Mönster 1992, ISBN 3-7923-0636-0, S. 13.