Hauptmenü öffnen

Friedrich G. Beckhaus

Düütscher Schauspeler

Leven un WarkÄnnern

Beckhaus hett de Schauspeleree bi Gustaf Gründgens in Düsseldörp lehrt. He harr dorna Theaterengagements in Hamborg un Berlin. Ok in Film un Feernsehn harr he tallrieke Optreden, so as in den Karl-May-Film Freispruch für Old Shatterhand (1965), Und Jimmy ging zum Regenbogen (1971), Der Stoff aus dem die Träume sind (1972) oder Jeder stirbt für sich allein (1975).

Enn vun sien bekanntesten Rullen hett Beckhaus in de Science-Fiction-Reeg Raumpatrouille (1966) speelt, in de he as Atan Shubashi an die Siet vun Dietmar Schönherr, Eva Pflug, Claus Holm, Wolfgang Völz un Ursula Lillig speelt hett.

Siet 1967 hett Beckhaus ok in de Filmsynchroonisatschoon arbeit un mehr as 700 Rullen snackt. To’n Bispeel weer he de Stimm vun Hector Elizondo, Peter Boyle, Andrew Robinson, Patrick Stewart, Robert Duvall oder Ken Jenkins. Bito snack he ok den Reekner Grag in de Tekentrickreeg Captain Future. Bito hett he ok Höörspelen snackt, so as Benjamin Blümchen oder Bibi Blocksberg.

Filmografie (Utwahl)Ännern

Johr Titel
1963 Die Dubarry, Feernsehn
1964 Jenny und der Herr im Frack, Feernsehn
1964 Das siebente Opfer
1965 Freispruch für Old Shatterhand, Feernsehn
1956-68 Stahlnetz, Feernsehreeg
1966 Wer rettet unseren Ackerknecht?, Feernsehn
1966 Raumpatrouille, Feernsehreeg
1967 Das Großstadtpony, Feernsehn
1967 Ein Mann, der nichts gewinnt, Feernsehn
1968 Kimper & Co., Feernsehn
1969 Finke & Co., Feernsehreeg
1969 Gnade für Timothy Evans, Feernsehn
1969 Die Verschwörung, Feernsehn
1970 Interview mit Herbert K., Feernsehn
1970 Auftrag: Mord!, Feernsehn
1971 Das Freudenhaus
1971 Und Jimmy ging zum Regenbogen
1972 Der Eisberg der Vorsehung, Feernsehn
1972 Auf Befehl erschossen – Die Brüder Sass, einst Berlins große Ganoven, Feernsehn
1973 Der Edison von Schöneberg, Feernsehn
1976 Prozeß Medusa, Feernsehn
1981 Der Mann im Pyjama
1984 Die Friedenmacher, Feernsehn
1984 Die Wannseekonferenz, Feernsehn
1988 Ein Schweizer namens Nötzli
1988 Aufrichtige Lügnerin
2002-02 Benjamin Blümchen, Feernsehreeg, Stimm

HöörspelenÄnnern

LiteraturÄnnern

WeblenkenÄnnern