Hauptmenü öffnen

Leonard Wübbena (* 16. März 1946 in Funnix/Oostfreesland, nu Stadtdeel vun Wittmund) is Druckgrafiker un Bildhauer/Metallplastiker vun de gegenwärtig düütsch Bildhaueree.

LevenÄnnern

Nah en Lehr as Schriftsetter in de 1960er Johren hett he de Fachhoochschool Aken, Fachberiek Design besöcht un hett ansluutend verscheeden Tätigkeiten in't grafisch Gewarf utöövt. In de 1970er Johren weer he ok Dozent för künstlerisch Drucktechniken.

In den 1980er Johren hett he sück bildhauerisch Arbeiten towendt un hett sück as Bildhauer in Stahl - siet 1985 Metallplastiker insgesamt befaat. Leonard Wübbena kombineer an' Anfang Fundstücken un wertlosen Schrott bi'd Arbeitsverfohren to künstlerisch Plastiken. He leet sück beinflooten vun Bildhauers as de Spaniers Julio González (gellt as Utfinner vun de ″Iesenplastik″) un Picasso, den Briten Anthony Caro un den Amerikaner David Smith, de sienUtstellung in dat Centre Pompidou in' Sömmer 1986 in Paris en Slötelbelevnis för hüm bedüüden dee.

Later hett Wübbena ut mehreren Materialien as Walzen, Röhrs, Deckels, Halfkugeln, Krümmern un anner Rohprodukten un Segmenten vun den Metallhandel immer abstraktere Kunstwarken. Sien Arbeiten sünd Lüttplastiken, Skulpturen, Reliefs un Free- un Groot-Plastiken in Bronze, Iesen, Stahl un Chrom-Nickel-Stahl. En umfangriek Deel vun seen Groot-Plastiken maakt he ut COR-TEN-Stahl.

He harr de künstlerische Leitung vun dat 3. Oostfreesch Bildhauersymposium 1990 un ebenfalls vun dat 2. Wittmunder Bildhauer-Symposium 1994, woran sück ünner annern Bernhard Luginbühl, Klaus Duschat, Werner Pokorny un David Lee Thompson bedeeligt hemm.

 
"Kogger II" (1998), Sammlung Wübbena
 
"Scarlatti" (2006), Sammlung Wübbena
 
"Ferruccio" (2007), Privaat Sammlung

EenzelutstellungenÄnnern

  • 1987: Mühlengalerie Greetsiel
  • 1989: Archäologisches Museum Gdansk, Polen
  • 1989: Städtische Galerie EL in Elblag, Polen
  • 1995: Kunstkreis Damme
  • 1996: Galerie Vogt, Herten, (mit R. Petschat)
  • 1996: Kunsthall Willemshaven
  • 1997: Urbana-Residenz in Bottrop
  • 1998: GEHAG-Forum in Berlin
  • 2005: Düütsch Sielhafenmuseum in Wittmund–Clienensiel
  • 2006: Kunsthall Willemshaven

SymposienÄnnern

  • 1990: 3. Oostfreesch Bildhauersymposion in Wittmund (K)
  • 1994: 2. Wittmunder Bildhauersymposion in Wittmund (K)
  • 1994: Westend-Metall-Symposion in Bremen
  • 1997: ODIOUS-Stahlsymposion in Berlin
  • 2004: Bildhauerweek in Damme
  • 2006: Internationales Stahlsymposium im Slottpark Dieskau/Halle an der Saale

Kunst in' apenlichen Ruum (Utwahl)Ännern

LiteraturÄnnern

  • W. Franke, Anmerkungen über Leonard Wübbena in: Katalog L. Wübbena, Skulptur und Zeichnung, Kunstgalerie Gdansk, Polen 1989
  • Jürgen Weichardt in: „Stahlskulptur“, 3. Ostfriesisches Bildhauersymposion, Wittmund 1990
  • Dietmar Popien, Die Ordnung der Träume in: Katalog L.Wübbena, Skulptur und Zeichnung, Kunstgalerie Gdansk, Polen 1989
  • Jürgen Weichardt in: Katalog Skulptur im Stadtpark Cloppenburg, Cloppenburg 1992
  • Jürgen Weichardt in: Katalog Leonard Wübbena, Galerie Moderne. Bad Zwischenahn 1994
  • Jürgen Weichardt in: „Stahlskulptur“, 4. Ostfriesisches/2. Wittmunder Bildhauersymposion, Wittmund 1994
  • Bernd Küster, Organische Vitalität in Stahl, in: Passagen, Heft 38, Mannheim 1994
  • Bernd Küster in: Punkt, Kunst im Nordwesten, Heft 27, S. 21, Bremen 1994
  • Bernd Küster in: Katalog L. Wübbena, Skulpturen, Kunsthalle Wilhemshaven, Wilhelmshaven 1996
  • Edmund Schruff, Miss Lucy Pink von L.W., in: „Stahlreport“, Heft Nr.3/97, Düsseldorf 1997
  • Renate Brand, Harmonie in Stahl, in: „Stahl und Eisen“, Heft 8, S. 142, Düsseldorf 1997
  • Gabriele Horn, Leo Wübbena – Abstrakt real, in: Pendragon, Forum zeitgenössischer Kunst, „Am Rande des Jahrtausends“, Bielefeld 2000
  • Heiko Jörn, „Kunst aus Ostfriesland“, in: Katalog „Von der See an die Spree“, Deutsche Parlamentarische Gesellschaft, Berlin 2004
  • Daniel Spanke „Rocaille und Industrie“, in Katalog: „Zwanzig Jahre danach“, Kunsthalle Wilhelmshaven 2006

SkulpturenÄnnern

WeblenkenÄnnern