Hauptmenü öffnen

Uta Stammer (* 22. Oktober 1948 in Flensborg; † 22. Juni 2018 in Hamborg[1]) weer en düütsch Schauspelerin un Hörspeelsnackerin.

Inholtsverteken

LevenÄnnern

Uta Stammer is all as Kind bi en Flensborger Laienbühne uptreeden. 1982 keem se to dat Ohnsorg-Theater to dat se bit toletzt hörrn dee un völ verscheeden Rullen speelt hett.[2][3]

Af un to speel se ok in’t Feernsehn, so as in de Serien Kümo Henriette un Großstadtrevier.

Filmografie (Utwahl)Ännern

TheaterrullenÄnnern

Upteeken ut dat Ohnsorg-Theater:

  • 1983: Gute Nacht, Frau Engel
  • 1983: Bleibt alles in der Familie
  • 1987: Was rastet, das kostet
  • 1989: Der Düvelsblitz
  • 1989: Alles oder nichts
  • 1992: Durchgangsverkehr
  • 1992: Der rote Unterrock
  • 1993: Dynamit und Pusteblumen
  • 1996: Wunschträume
  • 1996: Wenn man Meyer heißt
  • 1999: Plünnenball
  • 1999: Bett und Frühstück
  • 2000: Morgen wird alles anders
  • 2000: Der letzte Wille
  • 2002: Die Reise nach Kapstadt
  • 2003: Der wahre Jakob
  • 2003: Zwei wie Katz und Hund
  • 2005: Pension Schöller

WeblinksÄnnern

Enkeld NahwiesenÄnnern

  1. [1] Ohnsorg-Schauspielerin Uta Stammer ist tot, abendblatt.de van’n 26. Juni 2018
  2. Website von Uta Stammer
  3. Opern-Freund