Thomas Stühlmeyer

Thomas Stühlmeyer (* 10. Dezember 1964 in Melle) ist ein düütsch Pastoraltheoloog un Pastoor.

Thomas Stühlmeyer 2013

BiografieÄnnern

Nah sien Schoolafsluss, dat Abitur in Melle, hett he dornah in Frankfort an’n Main un an dat Milltown Institut[1] in Dublin (Irland) studeert. Sien Studium het he 2002 in Patterbuorn mit den Dokter der Theologie afslaten, mit dat Thema: Veränderungen des Textverständnisses durch Bibliodrama, en Standardwark van de Pastoralpsychologie.

Siet 1992 is Thomas Stühlmeyer Priester in dat Bisdom Ossenbrügge, toerst Kaplan in Sögel-Clemenswerth[2] un siet 2002 as Pastoor in Ossenbrügge, siet 2015 an de St.-Johannis-Kiärk. Stühlmeyer weer ünner annern Liddmaat van de Liturgisch Kommission un van 2009 bit 2012 Leiter van de Stüernsgrupp van den bisdomswiet katechetischen Perzess.[3][4]

Sien Grootvader Heinrich Stühlmeyer weer en „Stiller Held des Wedderstandes gegen den Natschonalsozialismus“,[5] de wegen sien Insatz för de kathoolsch Kiärk 1940 in dat KZ-Emslandlager verbrocht wurr.[6] Sien Broder is de Kantor un Komponist Ludger Stühlmeyer.

Werken (Utwahl)Ännern

PublikatschonenÄnnern

  • Beobachtungen und Gedanken zu den Fenstern der neuen St. Matthäus Kirche in Melle. Melle 1992.
  • Gemeinsam mit Marcus Leitschuh: Bibliodramatische Methoden für den Religionsunterricht. In: Religion. Unterrichtsmaterialien Sekundarstufe I. Juni 2001.
  • Veränderungen des Textverständnisses durch Bibliodrama: eine empirische Studie zu Mk 4, 35 - 41. Schöningh-Verlag, Paderborn 2004, Reihe: Paderborner Theologische Studien, ISBN 978-3-506701268.
  • Unser Kindergarten als Bildungsort - Gedanken und Reflexionen. In: Annette M. Stroß (Hrsg.): Bildung - Reflexion - Partizipation. Anstöße zur Professionalisierung von Erzieherinnen und Erziehern. LiT-Verlag, Münster 2007.
  • Vom Wort des Lebens sprechen wir. Katechetischer Prozess im Bistum Osnabrück. Verlag Dombuchhandlung, Osnabrück 2010.
  • „Lasset die Kinder zu mir kommen“. Entwicklung einer Gebetskultur in Kindergartenteambesprechungen. In: Pastoralblatt, Oktober 2011.
  • Vielmehr habe ich euch Freunde genannt. Verlag Herder, Freiburg 2012.
  • Freundschaft und Katechese. Ermutigung und Perspektiven aus dem Johannesevangelium. Verlag Dombuchhandlung, Osnabrück 2012, ISBN 978-3-925164620.
  • „Dient einander als gute Verwalter der vielfältigen Gnade Gottes, jeder mit der Gnade, die er empfangen hat“ (1 Petrus 4,10). In: CKD-Das Netzwerk von Ehrenamtlichen, Osnabrück 2018.

GesängeÄnnern

  • Gott, du bist gut! Liedruf im Gotteslob, Diözesananhang Osnabrück.
  • Akklamationen für Kinderhochgebete. In: Osnabrücker Chorbuch. Carus-Verlag, Stuttgart 2003, S. 11.

WeblenkenÄnnern

  Thomas Stühlmeyer. Mehr Biller, Videos oder Audiodateien to’t Thema gifft dat bi Wikimedia Commons.

BelegeÄnnern

  1. Milltown Institut (engl. WP)
  2. Sögel/Clemenswerth
  3. Katechetischer Prozess
  4. Steuerungsgruppe
  5. Zitat: Bundespräsident Johannes Rau, Berlin im April 2001.
  6. Die Macht der leisen Töne oder: Ein stiller Held aus Gesmold. Heimatverein Gesmold (Hg.), Nr. 134, März 2010.